BlogSo finden Sie die richtige Agentur
Erstellt von Chris Derix am 17. November 2015

So finden Sie die richtige Agentur

Drum prüfe, wer sich werblich bindet …
Werbeagentur, PR-Agentur, Marketingagentur, Online-Agentur, Full-Service-Agentur …
Wer die Wahl hat, hat die Qual. Für die Unterstützung der Unternehmenskommunikation kommen grundsätzlich eine Vielzahl unterschiedlicher Agenturtypen in Frage. Aber was kann man im Einzelnen erwarten und wie findet man den richtigen Partner fürs eigene Unternehmen?

Werbeagentur – Präsentation Ihrer Produkte

Die klassischen Aufgaben einer Werbeagentur bestehen darin Werbung zu gestalten, das Layout zu erstellen und druckfähige Vorlagen zu produzieren. Waren es bis Anfang der 1990er ausschließlich Print-Werbemittel, die in der Werbeagentur erstellt wurden, ist es heute auch Online-Werbung, wie Banner, Grafiken und Animationen.

Eine Werbeagentur liefert alle konventionellen Werbemittel, wie Flyer, Kataloge, Broschüren, Plakate und jegliches POS-Material, um Ihre Produkte bestmöglich zu platzieren. Im Wandel der Zeit wurde auch zeitgemäße Online-Werbung mit in das Portfolio einer Werbeagentur mit aufgenommen.

Auch die Entwicklung Ihres Corporate Design ist Aufgabe der klassischen Werbeagentur. Alle grafischen Belange werden in der Werbeagentur erledigt.

PR-Agentur – Öffentliche Präsentation

Eine PR-Agentur unterstützt Sie bei der Öffentlichkeitsarbeit. Public Relation, übersetzt Öffentlichkeitsarbeit, bedeutet, dass eine PR-Agentur für Ihr Unternehmen Pressetexte, Ansprachen, Texte für Ihre interne und externe Kommunikation erstellt.

Die PR-Agentur unterstützt Sie also bei der Innen- und Außenwirkung Ihrer Person oder aber auch Ihres gesamten Unternehmens. Eine PR-Agentur besitzt und pflegt Kontakte zu Verlagen, Herausgebern und fördert das öffentliche Ansehen Ihrer Produkte, Mitarbeiter und Unternehmens.

Die PR-Agentur ist Ihr Partner für erfolgreiche Kommunikation in eher redaktionellen Feldern.

Werbeagentur, PR-Agentur, Marketingagentur, Online-Agentur oder doch eine Full-Service-Agentur?

Im Dickicht der verschiedenen Anbieter stellt sich dem Werbungtreibenden gleich zu Beginn eine entscheidende Frage: Welche Agentur benötige ich denn, um die tatsächlich qualifizierte Leistung für meine Aufgabenstellung zu erhalten?

Werbeagentur, PR-Agentur, Marketingagentur, Online-Agentur oder doch eine Full-Service-Agentur?

In unserem Beitrag erörtern wir die Leistungen und die Aufgaben der einzelnen Agenturmodelle.

So finden Sie die richtige Agentur
Verschiedene Agenturen erklärt

Marketingagentur – Experten für strategische Fragen

Eine Marketingagentur unterstützt Sie bei der Markenentwicklung, sie übernimmt auch Ihr Marketing, sei es produktbezogen oder vollständig. Auch eine Übernahme des Marketings für einen Abschnitt im Produktlebenszyklus ist denkbar, oftmals wird dies auf die Markteinführung begrenzt.

Betriebswirtschaftliche Analysen, Absprachen mit der Werbeagentur, PR-Agentur und Ihrer Produktionslinie werden durch die Marketingagentur übernommen.

Online-Agentur – Erfolg im Internet

Die Online Agentur beschränkt sich auf die umfassende Bearbeitung des Internets. Online-Kampagnen, Internetauftritte, Webdesign, Responsive Design- nur um einige Keywords zu nennen.

SEO, SEM und Content Marketing sind wichtige Tools, um am Erfolg des Internets teilhaben zu können. In der Online Agentur arbeiten die IT-Profis, zum Beispiel an der Erstellung von Webseiten. Von der Online-Shop-Integration bis hin zur Verknüpfung mit Ihrem Warenwirtschaftssystem hier werden Ihre Wünsche erfüllt.

Das Anlegen und Pflegen Ihrer Social Media – Auftritte gehört in der Online-Agentur genauso zur Aufgabe wie das Hosting Ihrer Webseiten. Die Online-Agentur ist Ihr Ansprechpartner für alle modernen Medien.

Full-Service-Agentur – ein Rundum-Sorglos-Paket?

Die Full-Service-Agentur bietet Ihnen all diese Leistungen aus einer Hand an. Hier ist unbedingt darauf zu achten, dass die Full-Service-Agentur auch eine dem Leistungsportfolio angemessene Unternehmensgröße vorweist. Sonst kann es passieren, dass ein und dieselbe Person mehrere Leistungsbereiche gleichzeitig abdeckt.

Um aber immer auf dem Stand der Technik zu sein, bedarf es gerade im breitgefächerten Bereich der Werbung und des Marketing, hier ist es egal, ob es sich um die Online- oder Offline-Werbung handelt, einer Spezialisierung des Einzelnen. Vor allem um Ihre Anforderungen auch im gesetzlich erlaubten Rahmen abzuwickeln.

Die richtige Agentur finden - Agenturen erklärt

Wichtige Grundregeln bei der Auswahl beachten

Allgemein gilt: Wählen Sie Ihre Agentur auf Ihre individuellen Bedürfnisse abgestimmt aus. Achten Sie bei der Wahl der Agentur auf die tatsächlichen Erfahrungen, Kompetenzen und Qualifikationen.

Einen guten Eindruck von der Leistungsfähigkeit der Agentur gewinnen Sie anhand der vorzuweisenden Referenzen. Hier können Sie bereits erkennen, ob die Agentur denn auch das leisten kann, was sie anbietet. Oftmals ist es sinnvoll einen Partner zu wählen, der in der Nähe ansässig ist. Zwar ermöglichen E-Mail, Skype & Co auch die schnelle Kommunikation über größere Entfernungen, aber häufig ist es doch zielführender, sich an einen Tisch zu setzen, um Projekte, Vorschläge und Ideen persönlich zu besprechen.

Zu guter Letzt: Vertrauen Sie auf Ihr Bauchgefühl. Fühlen Sie sich verstanden? Haben Sie den Eindruck, Ihr Gesprächspartner setzt sich ernsthaft mit Ihnen und Ihrer Aufgabenstellung auseinander? Diskutieren Sie auf Augenhöhe miteinander? Dann sind wichtige Voraussetzungen für eine fruchtbare Zusammenarbeit erfüllt. Und nun? Werbeagentur, PR-Agentur, Marketing-Agentur, Online-Agentur oder Full-Service-Agentur? Sie haben es in der Hand.

 

Über den Autor Chris Derix:

Chris Derix ist verantwortlich für Online Projekte der Nimm3 Werbeagentur. Er begleitet kleine und mittelständische Unternehmen gezielt durch die komplexe Welt des Online-Marketings.

Keine Kommentare

Kommentare sind geschlossen.