NewsMärkte für Genießer 2017
Erstellt von Nani Vinken am 3. Mai 2017

Märkte für Genießer 2017

Die Veranstaltung Märkte für Genießer ist zum beliebten Klassiker geworden. Die Besucher aus Krefeld und Umgebung werden auch in diesem Jahr beim Schmecken und Entdecken auf Ihre Kosten kommen. Zum Beispiel auf den Streetfood-Meilen, hier warten Food Trucks mit internationalen kulinarischen Highlights auf. Live-Cooking auf der Aktionsbühne, ein Bauernmarkt, der Pottbäckermarkt – die „Märkte für Genießer“ bieten viel Abwechslung. Koordiniert und kommunikativ begleitet wird die Veranstaltung wie immer von Nimm3.

Krefeld wird zum Gourmet-Schlaraffenland –

Food-Trucks und Sterneköche bieten am Samstag, 6. Mai, viele Leckereien an.

Die Besucher der Krefelder Innenstadt können am kommenden Samstag zu einer kulinarischen Weltreise starten – und das ganz ohne Flugzeug. Vielmehr kommen die leckeren Sachen zu ihnen. Die Verantwortlichen der Werbegemeinschaft laden am Samstag, 6. Mai, zum Schlemmen und Schmausen mit tollen Rezepten aus Afrika und Asien, von Österreich bis Spanien ein. Jeweils eine ordentliche Portion Musik und Sonnenschein soll es bei der Innenstadt-Veranstaltung „Märkte für Genießer“ auch geben.

Die Halteverbotsschilder sind schon angebracht. Dort, wo heute Autos auf der Königstraße parken, stehen am kommenden Samstag zwölf mächtige Food-Trucks. Ihre Überschriften: „Burger-Boy“ und „Don Patata“, die „Rauchmeister“ oder „Faith‘s African Kitchen“ verraten schon, welche Köstlichkeiten dort angeboten werden. Die „Eisvögel“ zaubern selbst hergestellte kalte Köstlichkeiten für die Besucher ins Hörnchen.

„Die Anbieter kommen aus ganz NRW“, berichtet Marc Pesch, einer der Organisatoren. Er zählt weiter auf: „Ausgefallene Crêpes, Würstchen mit verschiedenen Schärfegraden, Flammkuchen oder Kaffee- und Kuchenspezialitäten.“ Alles lockt an die Gourmet-Meile.

Krefelder Veranstaltung Märkte für Genißer
Krefelder Innenstadt Veranstaltung Märkte für Genießer

Fleisch aus Smoker und Beefer

Der Krefelder Metzgermeister Martin Hauser bietet Rib-Eye- und Rumpsteaks aus Dry aged-Fleisch aus dem Smoker oder Beefer an. „Dazu gibt es Spargel und Trüffel“, erklärt Hauser. Zur Unterstützung kommt Sternekoch Dominik Kirschbaum aus Stuttgart. Oliver Reiners von Delikatessen Franken ist mit spanischer Küche am Start. „Wir bieten Tapas, Weine aus dem Mittelmeerland und den Lieblingsschinken des spanischen Königs, den Jamon de Trevelez an.“

„Esskapaden“ auf der Bühne

Auf der Königstraßen-Bühne, vor Haus 102, steht die Aktionsbühne mit weiteren „Esskapaden“. Pesch: „Hier kocht Küchenchef Volker Koppenhagen aus Düsseldorf zwischen 11 und 16 Uhr live, lässt auch einige Besucher an seinen Herd und verrät Tipps und Tricks. Er hat in der Vergangenheit bereits die Fußballer des FC Bayern München bekocht und Königin Silvia von Schweden. Regelmäßig steht er mit TV-Koch Björn Freitag am Herd.“ Koppenhagen geht vorher in Krefeld einkaufen und möchte Spargel mit einer asiatischen Note zubereiten. „Ich denke da an Wasabi, Mango und Garnelen.“ Wer weiter schlendert, kann am Schwanenmarkt italienische Fahrzeuge der Marken Ape und Vespa bewundern. Oder sich im Haus an Obstlern mit bis zu 41 Prozent Inhalt gütlich tun. „Ich komme gerade aus Österreich“, erzählt Hartmut Janßen. „Ich habe gut eingekauft und werde die Besucher probieren lassen. Außerdem biete ich eine Deutschland-Premiere mit einer mit E-Zigarette an, bei der Tabak erhitzt wird.“ (Text WZ Krefeld, 03.06.2017)

Nimm3 verantwortlich für Organisation und Kommunikation

Die Nimm3 Werbeagentur aus Krefeld koordiniert die Veranstaltung seit über zehn Jahren für den Veranstalter, die Werbegemeinschaft Krefeld. Unterstützt wurde Nimm3 bei der Suche nach Mitwirkendem von marcpesch.de. Die Kommunikation zur Veranstaltung wurde konzipiert und gestaltet von der Kreativ-Abteilung der Nimm3 Werbeagentur.

 

Über den Autor Nani Vinken:

Na-Na-Na-Na-Na-Na-Na-Na-Nani.

Keine Kommentare

Kommentare sind geschlossen.